Für Ihre Bildungsangebote: die vhs.cloud

Die mehr als 1.000 Volkshochschulen in Deutschland haben gemeinsam eine neue Online-Plattform entwickelt.

Über die vhs.cloud können Sie z. B. Unterrichtsmaterial bereitstellen, Übungsaufgaben hinterlegen, in einem Forum diskutieren oder sich per Chat mit den Teilnehmenden austauschen. Auch Videokonferenzen sind möglich. Einmal registriert, können Lehrkräfte und Teilnehmende ihren Zugang zur vhs.cloud an jeder VHS nutzen.

Damit Sie die vhs.cloud auch in Ihrem Unterricht einsetzen können, bieten wir kostenlose Schulungen für unsere Lehrkräfte an. Sprechen Sie uns gerne an.

Wer sich in der vhs.cloud anmeldet, kann dort auf zu fast jeder Frage Videos, die Schritt für Schritt erklären, wie die vhs.cloud funktioniert. 

Daneben empfehlen wir folgende Lernvideos zur vhs.cloud  und danken den Kolleginnen und Kollegen anderer VHS, die diese erstellt haben. Sie müssen bei der VHS Cloud registriert sein, um die Videos abzurufen.

Die VHS Cloud bietet eigene Lernvideos an, diese können nur eingesehen werden, wenn Sie sich für die VHS Cloud registiert haben.

Nach einer Registierung können Sie die Support-Seite (Technische Fragen) der VHS Cloud nutzen.

vhs.cloud für Teilnehmende

Damit Sie die wertvolle Unterrichtszeit nicht damit verbringen müssen, Ihren Teilnehmenden die vhs.cloud zu erklären, haben wir hier die wichtigsten Informationen für Teilnehmende zusammengestellt. Verweisen Sie Ihre Teilnehmenden gerne auf diese Videos.

Vielleicht ist es am Anfang auf für Sie hilfreich, die Videos für die Teilnehmenden anzusehen: Manches wiederholt sich zwar, manches ist aber auch - aus einer anderen Perspektive betrachtet - erhellend.

Nach einer Registierung können Sie die Support-Seite (Technische Fragen) der VHS Cloud nutzen.

Pädagogischer Web-Talk zur vhs.cloud und anderen Tools für Lehrkräfte

Der Web-Talk zur vhs.cloud wird von verschiedenen Volkshochschulen organisiert. Auch die Lehrkräfte der VHS Neuss können teilnehmen.
Der Web-Talk ist offen für alle Fragen von Lehrkräften zum digital erweiterten Unterrichten, insbesondere zur Funktionsweise der vhs.cloud. Zur Vor- und Nachbereitung der 'Sprechstunde' sowie für die Kommunikation untereinander besteht in der vhs.cloud die Gruppe sprechstunde.dxfixi@vhs.cloud. Diese kann - nach Registrierung bei der vhs.cloud - auch über den externen Link erreicht werden. Der Talk findet an jedem ersten Freitag im Monat statt. Bei Feiertagen eine Woche später. Den Link zur Teilnahme finden Sie in der Netzwerk-Gruppe. Die Themen sind voraussichtlich:
Dezember: MySimpleShow
Januar: entfällt
Februar: Wofür eine vhs.cloud?
März: Der vhs.cloud-Schreibtisch
April: Kollaboration in Kursen
Mai: Dateiablage und OnlyOffice
Juni: Konferenz - EduDip

 

„vhs.cloud: So geht’s“ – das Selbstlernkonzept zu den Erklärvideos

Nach sechs erfolgreichen Online-Schulungen „vhs.cloud – Präsenzkurse online umsetzen“ in Nordrhein-Westfalen gibt es nun ein Selbstlernkonzept zu den Erklärvideos des Moderators Torsten Timm. Das Konzept ist angelehnt an die durchgeführten Online-Schulungen und behandelt die wichtigsten Funktionen der vhs.cloud. So können Sie sich allein in die vhs.cloud einarbeiten – wann und wo Sie möchten.

Hilfen zur Verwendung der vhs.cloud

Selbstlernkonzept vhs.cloud so gehts

Erläuterungen für den Zugang zur VHS Cloud in einfacher Sprache

Die Berliner Volkshochschulen haben zwei Anleitungen zur Registrierung und Anmeldung in vhs.cloud und vhs-Lernportal in einfacher Sprache erstellt.

„Zugang zur vhs.cloud in einfacher Sprache“

Was bietet die VHS Cloud!

Für Lehrkräfte: 1. Registrierung als Lehrkraft in der vhs.cloud

Für Lehrkräfte: 2. Aufbau der vhs.cloud

Für Lehrkräfte: 3. Den Unterrichtsraum für Ihren Kurs in der vhs.cloud gestalten

Für Lehrkräfte: 4. Benachrichtigungen aus Ihrem Kurs erhalten

Für Lehrkräfte: 5. Medien für Ihren Kurs suchen und speichern

Für Lehrkräfte: 6. Interne Links setzen

Für Lehrkräfte: 7. Kurs- und Gruppenmessenger