Endlich nicht mehr in der eigenen Küche kochen... sobald wir alle wieder unter Menschen gehen können, steigen auch wieder die besten Partys in der Küche - natürlich der VHS-Küche. Regional, saisonal, international --- vor allem aber lecker wird's, wenn in der VHS gekocht wird. In der Lehrküche in der VHS Neuss im RomaNEum lernen Sie nicht nur neue Gerichte kennen, sondern erfahren auch Spannendes über die unterschiedlichen Kochtraditionen, über Kulturen und gesunde Ernährung. 
Küchen waren schon immer der beste Ort, um gute Gespräche zu führen und neue Menschen kennenzulernen...
Auch wenn es derzeit so weit weg scheint, träumen Sie doch schon einmal von Ihrem nächsten Kochkurs in der VHS. Anmeldung sind schon jetzt möglich. 

Sollten die Kurse nicht stattfinden, wird automatisch das Entgelt nicht von Ihren Konten eingezogen. Sie können sich also sorgenfrei anmelden. 

/ Kursdetails

S622108 Veganes Kochen aus dem Vorrat

Anmeldebeginn 28.07.2020
Anmeldeschluss
Beginn Di., 17.11.2020, 18:00 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 32,60 €
(ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung
Bemerkungen Bitte bringen Sie eine Schürze, ein Küchentuch, ein Schneidebrett sowie Vorratsdosen für übrig gebliebene Speisen mit. Eine Lebensmittelumlage von 10,00 €/Pers. (nicht ermäßigungsfähig) ist im Entgelt bereits enthalten.

Wer kennt das nicht: Sie möchten lecker kochen und es ist keine Zeit zum Einkaufen? Hat man seine Vorräte geschickt angelegt, so ist es leicht, aus Eingemachtem, lagerfähigem Gemüse und Obst sowie Nüssen vegane und gesunde Gericht zuzubereiten. In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen für die Planung daheim und entdecken, wie Sie ein Vier-Gänge-Menü ohne vorherigen Supermarktbesuch zubereiten können. Freuen Sie sich u. a. auf: Sellerierohkost mit Cashewsahne, Weißkohlsalat, Linsensuppe mit Möhren, Kichererbsen-Cashew-Curry, pflanzliche Burger, Eis und Schokomousse sowie Zitronenlimonade.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

RO, R. E.119

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
17.11.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:45 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.119