Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Lebenslanges Lernen. Die berufliche Weiterbildung ist unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Die VHS Neuss bietet Ihnen eine Vielzahl von Kursen zur Beruflichen Bildung an – vom Kommunikationstraining über Computerkurse bis zum Einstieg in die Finanzbuchhaltung."

Bildungsscheck

Berater: Volker Woschnik

Termine: 02131 904163

volker.woschnik@stadt.neuss.de

 

Bildungsprämie

Berater: Michael Rotte

Termine: 02131 904153

michael.rotte@stadt.neuss.de

Beratung zur Beruflichen Entwicklung

Berater: Volker Woschnik

Termine: 02131 904163

volker.woschnik@stadt.neuss.de


R108503K EXCEL in Aufbaustufen Seminar 2 unter WINDOWS 10 / Office 2016

Anmeldebeginn 19.12.2019
Anmeldeschluss
Beginn Mo., 27.04.2020, 17:45 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 137,60 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 4 Termine
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung

Dieses Modul basiert auf dem Zielkatalog und den Arbeitsmaterialien des Europäischen Computer Führerscheins und beinhaltet die Wiederholung und Vertiefung der Rechentechniken, erweitertes Rechnen mit verschiedenen Funktionen; perfekte Diagramme gestalten; bedingte Abfragen in Rechenprozessen; Namensvergabe und Dateienschutz. Grundkenntnisse in EXCEL werden vorausgesetzt.
Die Teilnehmenden erhalten ein Kursbuch mit Arbeitsmaterial im Kurs. Dieses ist in der Kursgebühr enthalten.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

RO, R. 1.123

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
27.04.2020
Uhrzeit
17:45 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 1.123
Datum
04.05.2020
Uhrzeit
17:45 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 1.123
Datum
11.05.2020
Uhrzeit
17:45 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 1.123
Datum
18.05.2020
Uhrzeit
17:45 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 1.123





Einmalig in Deutschland ist das Projekt Kompass D - eine Initiative von Neusser Unternehmen  in Kooperation mit der Stadt Neuss und dem Rhein-Kreis Neuss, deren Ziel es ist, junge Migranten ausbildungsfähig zu machen und ihnen damit eine bessere Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.