/ Kursdetails

P402205V Der überforderte Frieden. Versailles und die Welt 1918-1923

Anmeldebeginn 30.07.2019
Beginn Mi., 09.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Aus aller Welt kamen im Frühjahr 1919 Diplomaten und Staatsmänner nach Paris, um den größten Krieg, den die Welt bis dahin gesehen hatte, zu beenden und eine neue Friedensordnung zu errichten. Doch die Aufgabe musste die Akteure überfordern. Meisterhaft und mit dem Blick für die globalen Zusammenhänge erzählt Jörn Leonhard, wie die Welt vom Krieg in den Frieden schlitterte und was diese Zeitenwende für den weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts bedeutete.

Jörn Leonhard ist Professor für Westeuropäische Geschichte an der Universität Freiburg. Bei C.H.Beck ist von ihm erschienen: «Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkrieges» (2014).

In Kooperation mit dem Forum Archiv und Geschichte Neuss e.V.



Anmeldung nicht erforderlich


Kursort

RO, R. E.100

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
09.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.100