/ Kursdetails

T601811K Hochsensibilität: Die besonderen Gaben der "Feinbesaiteten"

Anmeldebeginn 17.12.2020
Anmeldeschluss
Beginn Di., 27.07.2021, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 17,50 € (ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung

Circa ein Fünftel der Menschen gelten als hochsensibel. Die meisten Betroffenen sind sich dessen nicht bewusst und fühlen sich nur "irgendwie anders". Hochsensible (HSP) nehmen Reize intensiver und differenzierter auf als andere und stoßen damit häufig an Grenzen.
Auch wenn es sich bei Hochsensibilität um eine ausgeprägte Begabung der Persönlichkeit handelt, leiden viele HSP darunter, denn sie geraten schneller in Stress, sind verletzlicher und kämpfen oft mit Selbstzweifeln.
Dieses Seminar gibt einen Einblick in das Thema und vermittelt Ihnen Anhaltspunkte, wie Sie sich energetisch besser schützen und mit herausfordernden Situation passender umgehen können. So kann Hochsensibilität als das wahrgenommen werden, was sie ist: Eine besondere Gabe mit einem großen inneren Reichtum.




Kursort

E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
27.07.2021
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127