Sonderrubrik / Europa / Kursdetails

P403350V Reise durch die Gärten Europas II: Historische Gärten zwischen den Grafschaften Wicklow und Cork im Süden von Irland

Anmeldebeginn 30.07.2019
Beginn Do., 14.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

In manchen Gärten von Irland fühlt man sich wie in der Toskana. Das milde Klima, das dank des Golfstroms in Irland herrscht, ermöglicht den irischen Gärtnern mediterrane Pflanzen ganzjährig im Freien zu kultivieren. Auch wenn die meisten der älteren Gärten und Parks durch anglo-irische Gutsherren während der britischen Herrschaft angelegt wurden, stehen die neueren Anlagen dem in nichts nach. Die historischen Gärten werden durch die Royal Horticultural Society of Ireland gepflegt. Obwohl die Insel klein ist, hat das milde Klima, die abwechslungsreiche Landschaft, der ausreichende Regen, die Atmosphäre und das Licht eine Pflanzenvielfalt ermöglicht, die ihresgleichen sucht.

Auf unserer Reise von Dublin über die Grafschaften Wicklow, Kildare, Laois bis Cork besuchen wir die National Botanic Gardens in Dublin; Powerscourt Gardens, Killruddery und Mount Usher in der Grafschaft Wicklow; die Japanese Gardens in der Grafschaft Kildare und die Heywood Gardens in Laois, sowie den Killarney National Park und die Garinish Island in der Grafschaft Cork.

Die Reihe wird im nächsten Semester fortgesetzt!



Anmeldung nicht erforderlich

Kursort

RO, R. E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
14.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127