/ Kursdetails

R404500K Studientag Musik: Mensch! Beethoven!

Anmeldebeginn 19.12.2019
Beginn Sa., 14.03.2020, 09:30 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 52,50 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung

"Liebe , geliebte, einzige J." Ist sie es oder ist sie es nicht? Heißt Beethovens "Unsterbliche Geliebte" Josefine oder ist ihr Name Antonia? Darüber wird und wurde gestritten. Akribisch werden Lebensdaten, Reiseaugenblicke, Treffen mit J. oder Treffen mit A. aufgeführt, um die jeweilige Theorie zu bekräftigen. Beethoven als liebender Mensch.

"O ihr Menschen, die ihr mich für Feindseelig, störrisch oder Misanthropisch haltet"....- man tat ihm unrecht, man verstand ihn nicht. Ihn hatte ein heilloser Zustand befallen, ein Gehörleiden. Und dies, wo gerade das Ohr dem Musiker das wichtigste Organ ist. Beethoven leidet. Er wird zunehmend taub, benötigt für das Gespräch ein Konversationsheft. So kennen wir die Fragen, die Bemerkungen, die seine Besucher für ihn aufschrieben. Erahnen können wir in etwa seine Antworten. Mensch! Beethoven.

"Die Zahlung kann damit arrangiert werden, dass Sie mir 3 Wechsel an ein hiesiges sicheres Haus einschicken, welches solches acceptiret...."! Seine Geschäftsinteressen konnte Beethoven nachdrücklich wahrnehmen. Und er bekommt sein Geld. Geschäftsmensch! Beethoven.

Seine Musik ist der Ausdruck des Kampfes des Individuums um Selbstbestimmung, ist Auseinandersetzung mit den Gegebenheiten des Lebens. Sinfonien, Klaviersonaten, Kammermusikstücke und seine einzige Oper "Fidelio" sprechen eine intensive musikalische Sprache.

Bei diesem neu konzipierten Studientag Musik werden Sie nicht nur musikalische, sondern auch filmische Beispiele erleben.

Bitte beachten Sie auch unsere Exkursion zum Beethoven-Haus und der Sonderausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn am 23.04.2020!

In Kooperation mit der Musikschule Neuss.




Kursort

RO, R. E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
14.03.2020
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127