Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Kann man aus der Geschichte lernen? Bei den Vorträgen der beiden Historiker-Größen Jörn Leonhard und Thomas Kielinger in der VHS in diesem Herbst besteht die Möglichkeit ..."

/ Kursdetails

U402301V Eröffnungsvortrag zur Austellung "Was treiben wir Deutschen in Afrika": "Kolonialarchiv und Bismarckbrunnen - Auf deutschen Spuren in Kamerun"

Beginn Mi., 19.01.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Anmeldebeginn 22.07.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung

Kamerun war eine der größten deutschen Kolonien - und ist doch nur wenig im hiesigen Bewusstsein verankert. Was verbindet uns heute mit diesem Land? Welche Spuren aus der deutschen Kolonialzeit gibt es zu entdecken?

Sabine Herrmann nimmt Sie mit auf eine Bilderreise in das zentralafrikanische Land, zum Puttkamer-Schlösschen und zum Bismarckbrunnen, zu historischen Dokumenten im Archivkeller und auf der Bühne, zur Urenkelin von "King" Manga Bell und zur deutschen Seemannsmission.

Aktuelle Projekte zur gemeinsamen Beschäftigung mit der gemeinsamen deutsch-kamerunischen Geschichte werden im letzten Teil des Vortrags vorgestellt.




Buea: Puttkamer-Schlösschen" (durch Gouverneur Jesko von Puttkamer errichteter Gouvaneurspalast, vor 1915
(Buea: Puttkamer-Schlösschen" (durch Gouverneur Jesko von Puttkamer errichteter Gouvaneurspalast, vor 1915)

Kursort

E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
19.01.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127