Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Kann man aus der Geschichte lernen? Bei den Vorträgen der beiden Historiker-Größen Jörn Leonhard und Thomas Kielinger in der VHS in diesem Herbst besteht die Möglichkeit ..."

/ Kursdetails

V401250K Philosophischer Samstag: Wie frei sind wir in unserem Denken und Handeln?

Beginn Sa., 26.03.2022, 09:30 - 16:30 Uhr
Anmeldebeginn 22.12.2021
Kursgebühr 31,40 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung

Es heißt: Die Gedanken sind frei. Dennoch nehmen wir wahr, dass wir eingebunden sind in Muster des Verstehens, des Beschreibens von Wirklichkeit, des Handelns. Wir sind auf andere Menschen angewiesen und richten unser Denken auf den Erhalt von Beziehungen und die Wahrung von Ressourcen. Wir entwickeln als Menschen unser Denken parallel zu unseren Erfahrungen, die sich aus unseren Handlungen ergeben. Wir scheinen gefangen in den Denk- und Handlungsmustern unserer Biographie.
Und dennoch: Ich kann mich eben doch, so oder so entscheiden. Ich kann darüber nachdenken. Ich kann mein Handeln nach meinen Überlegungen ausrichten. Ich kann mein Handeln nach meinen Werten beurteilen und meine Freiheit ausüben. Dies zu tun, jeden Tag ein wenig, ist die Bedeutung von Philosophieren.

Daran anknüpfend stellt der Philosophische Samstag verschiedene Philosophen in ihren Texten vor und fragt nach den Möglichkeiten einer philosophischen Sorge für sich selbst und andere.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

1.110

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
26.03.2022
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 1.110