Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Kann man aus der Geschichte lernen? Bei den Vorträgen der beiden Historiker-Größen Jörn Leonhard und Thomas Kielinger in der VHS in diesem Herbst besteht die Möglichkeit ..."

Kultur / Kultur und Kunst / Kursdetails

R403312V Digitale Reise durch die Kunst: Sagenhafte Romanik in Apulien: Kaiserliche Schlösser und Kathedralen aus der Stauferzeit

Anmeldebeginn
Anmeldeschluss
Beginn Mi., 03.06.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Lehrkräfte verfügbar.

Im Spätmittelalter (12.-13. Jahrhundert) entstehen in Süditalien spektakuläre Sakral- und Profanbauten. Monumentale Festungen und elegante Kirchen im "Absatz des Stiefels" (vom Gargano südwärts) besitzen ein einzigartiges und erstaunlich modernes Erscheinungsbild. Apulische Burgen und Bischofskirchen, die während der Herrschaft des hochgebildeten und weltoffenen Kaisers Friedrich II. gebaut werden, sind Ausdruck nicht nur von politischer Macht und traditionsreicher Frömmigkeit, sondern auch von tiefem Kunstverständnis und interkultureller Öffnung. Neben weltberühmten Bauten wie Castel del Monte bei Andria und der Kathedrale von Trani zeigt die Präsentation zahlreiche weitere sehenswerte Beispiele staufischer Architektur um die Stadt Bari.

Bei dieser kurzfristig ins Programm genommenen Online-Präsentation haben Sie anschließend die Möglichkeit, mit Frau Dr. Chiancone-Schneider in der vhs.cloud zu chatten. Sie benötigen nur einen Internet-Anschluss und eine Email-Adresse.





Termine

Datum
03.06.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Webinar - Onlineveranstaltung