Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Wer hätte das gedacht? Kulturell gestalten, ob zeichnend, malend, nähend, zuschneidend oder plastisch arbeitend - in kleinen Schritten und oftmals zaghaft. Aber – wer es nicht versucht, weiß auch nicht wie es aussieht. Aha! Klappt doch! …und manchmal entdecken wir da eine gestalterische Seite in uns, die uns erstaunen lässt!"

/ Kursdetails

V703451K3 Repair-Café - In Kooperation mit der Transition Town Initiative Neuss

Beginn Sa., 09.07.2022, 12:00 - 16:00 Uhr
Anmeldebeginn 22.12.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung
Bemerkungen Die Termine können alle einzeln besucht werden.

Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürger*innen ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft. Weiterhin werden wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen geschont, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. Die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung, statt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten arbeiten zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen Menschen am Reparaturtisch aufeinander, das stärkt den lokalen Zusammenhalt und schafft neue Bekanntschaften. Für Reparaturen aus den Bereichen Textil, Fahrrad, Elektrik stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vor Ort bereit.




Kursort

2.123

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
09.07.2022
Uhrzeit
12:00 - 16:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 2.123