Mein persönliches Aha! Erlebnis

„Den Wandel zu einem nachhaltigeren Leben und Zusammenleben zu gestalten, kann eine fröhliche Aufgabe sein. Insbesondere wenn man gemeinsam überlegt, diskutiert, plant und handelt. Mehr Lebensqualität, kurz-, mittel- und langfristig: so würde ich das Kernziel der Bildungsangebote im Bereich Nachhaltig Leben beschreiben. Was für schöne Ziele!"

Nachhaltig leben / Kursdetails

T406001K Sie entdecken Wildgemüse und Frühlingsblüher im Selikumer Park

Anmeldebeginn 17.12.2020
Anmeldeschluss
Beginn Fr., 09.04.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 16,80 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung
Bemerkungen Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Taschenmesser, Plastiktüte, kleines Notizheft und Schreibstift; wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Auf dieser Exkursion beobachten Sie die artenreiche Vegetation in einem zivilisationsnahen Park. Hier werden Sie einen größeren Bestand des wohl beliebtesten Wildgemüses - den Bärlauch - antreffen, den man nicht mit giftigen Maiglöckchen, Salomonssiegel und untypischen Aronstabblättern verwechseln darf. Ferner ist der Park reich an Frühlingsblühern, sogenannten "Frühlingsgeophyten", die ihre Erneuerungsknospen dicht unter der Erdoberfläche haben und bei den ersten Sonnenstrahlen austreiben, solange die Bäume noch unbelaubt sind, aber nach wenigen Wochen nach Einsetzen der Belaubung der Baumkronen wieder vergehen. Je nach Wetterbedingungen werden Sie auch Pilzfruchtkörper an Holz finden wie z.B. das eigentümliche, aber schmackhafte Judasohr.

Treffpunkt: Neuss-Selikum, Parkplatz Aurinstraße nahe Ecke Lupinenstraße, gegenüber der St. Hubertus-Kirche, Buslinie 854




Kursort

Lupinenstr.
41466 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
09.04.2021
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Lupinenstr., Treffpunkt: Neuss-Selikum, Parkpl. Aurinstr.