Mein persönliches Aha! Erlebnis

„Den Wandel zu einem nachhaltigeren Leben und Zusammenleben zu gestalten, kann eine fröhliche Aufgabe sein. Insbesondere wenn man gemeinsam überlegt, diskutiert, plant und handelt. Mehr Lebensqualität, kurz-, mittel- und langfristig: so würde ich das Kernziel der Bildungsangebote im Bereich Nachhaltig Leben beschreiben. Was für schöne Ziele!"

17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung an der VHS Neuss

/ Kursdetails

W406000K Wildfrüchte - essbar oder giftig? - Auf Entdeckungstour in die Norfbachaue bei Allerheiligen

Beginn Mi., 07.09.2022, 15:00 - 18:00 Uhr
Anmeldebeginn 14.07.2022
Kursgebühr 16,80 € (ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung
Portrait
Bemerkungen Bitte denken Sie an festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Taschenmesser, Plastiktüte, kleines Notizheft und Schreibstift; wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Die Früchte vieler einheimischer und angepflanzter Bäume und Sträucher sind eine vitaminreiche Delikatesse, die sich zu Leckereien wie Marmeladen, Gelees, Mus und Likör verarbeiten lassen. Sie werden weit mehr entdecken als Schwarzen Holunder und Brombeeren. An Sammelhinweisen und interessanten Rezepten wird es nicht fehlen, doch wichtig ist auch hier - genau wie bei Pilzen und Wildgemüse - eine genaue Artenkenntnis, um eßbare von giftigen Früchten zu unterscheiden. Dies ist Schwerpunkt unseres kurzen Streifzugs in die Natur.

Allerheiligen-Gier, Parkplatz an der Altebrücker Str., gegenüber Haus Nr. 9, nahe der Brücke über den Norfbach, 41470 Neuss




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
07.09.2022
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Allerheiligen-Gier, Parkplatz an der Altebrücker Str.