Mein persönliches Aha! Erlebnis

"It's complicated" - Politik ist komplex. Bei Veranstaltungen der politischen Bildung in der VHS können Sie sachkundigen Referenten Fragen stellen und sich so selber Ihre Meinung bilden."

Sonderseite: Krieg in der Ukraine

- Online-Vorträge und -Diskussionsrunden verschiedener Volkshochschulen zum Krieg in der Ukraine
- Stellungnahme des Deutschen Volkshochschul-Verbands, der sich mit seinem Institut für Internationale Zusammenarbeit (DVV International) schon seit langem in der Ukraine engagiert.
- Radiobeitrag (Deutschlandfunk): Interview mit Levan Kvatchadze (DVV International) zur Situation in Kiew

Zur Sonderseite

/ Kursdetails

W504100T Das Konzept "Gemeinsames Landwirtschaften - SoLaWi"

Beginn Sa., 10.09.2022, 10:30 - 13:30 Uhr
Anmeldebeginn 22.07.2021
Anmeldeschluss 03.09.2022
Kursgebühr 4,90 € (ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung

Solidarische Landwirtschaft - seit 2006 ist dieser Name auch in Büttgen Programm. Denn anders als im eigenen Garten, wo jede*r für sich arbeitet, steht bei der SoLaWi Düsseldorf, die gemeinsam dort und in Büttgen ackert, die Gemeinschaft im Vordergrund. Jede*r bringt sich ein und jede*r erzielt den gleichen Ertrag. Das Konzept ist so ausgelegt, dass sich alle angesprochen fühlen können: Berufstätige, Großeltern, Eltern und ihre Kinder, Singles. Der Lammertzhof in Büttgen stellt dafür unter anderem die Fläche bereit und ist gleichzeitig selbst Vorzeige-Hof einer ökologisch-nachhaltigen Landwirtschaft. Bei der erkenntnisreichen Exkursion erfahren Sie ökologisch-nachhaltige Methoden der Landwirtschaft, die Sie auch in Ihrem eigenen Garten zum Einsatz bringen können sowie die Philosophie der SoLaWi.

Die Exkursion findet mit dem eigenen Fahrrad statt.
Sie fahren bei dieser leichten Tour ca. 16 km.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
10.09.2022
Uhrzeit
10:30 - 13:30 Uhr
Ort
VHS Neuss: Brückstraße 1, 41460 Neuss