Mein persönliches Aha! Erlebnis

"It's complicated" - Politik ist komplex. Bei Veranstaltungen der politischen Bildung in der VHS können Sie sachkundigen Referenten Fragen stellen und sich so selber Ihre Meinung bilden."

/ Kursdetails

T406200T Tagesfahrt Schiffshebewerk Henrichenburg - ein Aufzug für Schiffe

Anmeldebeginn 17.12.2020
Anmeldeschluss 01.06.2021
Beginn Sa., 19.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 50,30 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung

Das alte Schiffshebewerk Henrichenburg war seinerzeit das größte und spektakulärste Bauwerk im Verlauf des Dortmund-Ems-Kanals. Es wurde 1899 von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Nach seiner Stilllegung wurde das heutige LWL-Industriemuseum für die Öffentlichkeit zugänglich. Zum Museum gehören neben dem Schiffs-hebewerk das ehemalige Kessel und Maschinenhaus sowie eine einzigartige Sammlung schwimmender Arbeitsgeräte und historischer Schiffe. Das Museum gewährt nicht nur Einblicke in die Technik, sondern auch die in die Geschichte der Binnenschifffahrt. Im Anschluss an die Führung gibt es noch ein vergnügliche Kanalrundfahrt mit dem Fahrgastschiff "Henrichenburg".

In dem Teilnehmerentgelt sind die Busfahrt, die Schiffsfahrt, die Eintritte und Führungen beinhaltet.




Schiffshebewerk Henrichenburg
(Schiffshebewerk Henrichenburg)

Kursort

Theodor-Heuss-Platz

Google-Maps-Karte

Termine

Datum
19.06.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Theodor-Heuss-Platz, HBF Neuss, vor dem Eingangsportal Th.-Heuss-Pl.