"So empfinde ich das."

Manche Dinge ahnt, spürt und empfindet man deutlich - aber erst wenn man sich auch gedanklich mit den Dingen beschäftigt hat, weiß man sie einzuordnen und kann sie positiv in das eigene Leben integrieren.

Die folgende Kurse, Vorträge und Workshops unterstützen Sie bei Fragestellungen, die evt. auch Ihr Leben betreffen.

/ Kursdetails

Z401050V Glück – was ist das? Gott und die Frage nach dem Glück

Beginn Mo., 18.03.2024, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 € Vortrag mit schriftlicher Anmeldung (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung

Für diese Veranstaltung stehen Höranlagen zur Verfügung, um auch Schwerhörigen die Teilhabe zu ermöglichen. Gefördert vom Land Nordrhein Westfalen.

„Mit dem Glück ist es wie mit Diäten oder Erkältungskrankheiten: tausend Rezepte, aber keine überzeugenden Erfolge.“ Nicht nur Eckart von Hirschhausen, sondern schon Epikur, Augustinus, Thomas von Aquin, Martin Luther, Immanuel Kant oder der Dalai Lama beschäftigten sich mit der Frage nach dem Glück und versuchten sie zu beantworten – allerdings sehr unterschiedlich. So bestand für Epikur das Glück in Lebensfreude bzw. Seelenruhe, für Augustinus ist es eine Gnadengabe Gottes, für Thomas von Aquin ist das irdische Wohlergehen die Teilhabe an der Glückseligkeit Gottes und für den Dalai Lama gelangt man durch eine systematische Schulung des Geistes zur Entfaltung des Glücks. Von der Medizin und der Neurowissenschaft weiß man heute, dass ein Glücksgefühl durch Endorphine und Neurotransmitter hervorgerufen wird. Der Vortrag gibt einen Überblick der verschiedenen Antworten von Religion, Philosophie und Neurowissenschaft auf die Frage, was Glück ist.




Kursort

E.27

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
18.03.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.27



Kurs teilen: