Mitwirkung an der VHS

 

An der Gestaltung der VHS-Arbeit haben Lehrkräfte und Teilnehmende ebenso die Möglichkeit mitzuwirken, wie die Mitarbeitenden der VHS.

Geregelt wird diese Mitwirkung durch die Satzung der VHS.

Diese sieht vor, dass Teilnehmende an Veranstaltungen, die sich über mindestens sechs Veranstaltungstermine erstrecken, eine/n Kurssprecher*in und dessen Stellvertreter*in wählen, die die Interessen der Kursteilnehmenden gegenüber der Lehrkraft und der VHS-Leitung vertreten.

Weiterhin ist festgelegt, dass in der VHS-Versammlung Lehrkräfte, Kurssprecher/innen und hauptamtliche Mitarbeitenden Vertreter*innen für zwei Jahre wählen, die die Interessen ihrer Gruppen in der so genannten VHS-Konferenz durch Beratung und Beschluss über Anregungen und Empfehlungen zur VHS-Arbeit vertreten.

Mitglieder der VHS-Konferenz

Vorsitzende
VHS-Direktorin Dr. Marie Batzel
VHS im Romaneum, Brückstr. 1, Telefon 02131-90 41 50

Verwaltungsleiterin der VHS Martina Rixen
VHS im Romaneum, Brückstr. 1, Telefon 02131-90 41 14


Vertreter*innen der hauptberuflichen pädagogischen Mitarbeiter*innen
in beratender Funktion

Michael Rotte
Sandra Goldmann
Ursel Hebben
Annette Kreiner-Hippenstiel
Volker Woschnik


Vertreter*innen der Lehrkräfte

Brigitta Beulen-Hayes (Sprecherin)
Telefon 02131-60 21 75

Marie-Louise Geilich (stellv. Sprecherin)
Telefon 53 02 61

Michael Niebuhr
Telefon 02131-205088

Klaus Goldschmidt
Telefon 02131-779755

 
Vertreter*innen der Teilnehmenden

Andreas Mühlhans (Sprecher)
Telefon 1 70 92 20

Michaela Kramer (stellv. Sprecherin)
Telefon 46 81 94

Klaus Pollack
Telefon 02103-915590

Manfred Meuter
Telefon 0177-7705749

 

Termine: VHS-Versammlung und VHS-Konferenz

/ Kursdetails

U800024 VHS-Konferenz

Beginn Do., 18.11.2021, 18:15 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Lehrkräfte verfügbar.

An der Gestaltung der VHS-Arbeit haben Dozenten und Teilnehmer ebenso die Möglichkeit mitzuwirken, wie die Mit-arbeiter der VHS. Geregelt wird diese Mitwirkung durch die Satzung der VHS (siehe www.vhs-neuss.de - Infos - oder in der VHS-Verwaltung einsehbar). Diese sieht vor, dass Teilnehmer an Veranstaltungen, die sich über mindestens sechs Veranstaltungstermine erstrecken, einen Kurssprecher und dessen Stellvertreter wählen, die die Interessen der Kursteilnehmer gegenüber dem Dozenten und der VHS-Leitung vertreten. Weiterhin ist festgelegt, dass in der VHS-Versammlung Dozenten, Kurssprecher und hauptamtliche Mitarbeiter Vertreter für zwei Jahre wählen, die die Interes-sen ihrer Gruppen in der so genannten VHS-Konferenz durch Beratung und Beschluss über Anregungen und Empfeh-lungen zur VHS-Arbeit vertreten.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

2.106

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
18.11.2021
Uhrzeit
18:15 - 20:30 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 2.106