Sie haben heute noch nichts vor? Wir freuen uns, wenn wir Sie im RomaNEum bei diesen Veranstaltungen begrüßen dürfen. Keine Anmeldung. Kein Entgelt. Immer wieder "gemeinsam zum Aha-Erlebnis".

/ Kursdetails

R501002V Chinas Sozialkredit-System - ein Volk wird bewertet

Anmeldebeginn 19.12.2019
Beginn Di., 31.03.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung

China baut derzeit ein System auf, das das Verhalten seiner Bewohner, Firmen und Organisationen in allen Lebensbereichen überwacht und bewertet. Das chinesische sogenannte "Sozialkredit-System" soll möglichst alles erfassen: Einkaufsgewohnheiten, Parteitreue, Zahlungsmoral und soziales Verhalten.
Es stellt nicht nur den "Wert" einer Person oder Institution fest, sondern ist eine komplexe Datensammlung im Auftrag des Staates.

Das chinesische Big Data Projekt sei in Größe und Ausmaß weltweit beispiellos, so Joanna Klabisch, Programm-Managerin des China-Programms bei der Stiftung Asienhaus. Sie analysiert das System und beleuchtet die Konsequenzen - auch global, dh. auch für uns in Deutschland.



Anmeldung nicht erforderlich

Kursort

RO, R. E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
31.03.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127