Sie haben heute noch nichts vor?

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei diesen kostenlosen Veranstaltungen in der VHS im RomaNEum begrüßen dürfen.

Dieses Semester bitten wir Sie, sich für die Veranstaltungen anzumelden. Anmelden kann man sich auf dieser Homepage, per Mail an vhs@stadt.neuss.de oder Sie drucken dieses Anmeldeformular aus und bringen es mit zur Veranstaltung. Bitte prüfen Sie über die Homepage tagesaktuell, ob Ihre Veranstaltung stattfindet.

/ Kursdetails

V501150V NSU - Zehn Jahre danach und kein Schlussstrich. Im Rahmen der Wochen gegen des Rassismus

Beginn Mi., 23.03.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Anmeldebeginn 22.12.2021
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursleitung

Dr. Tanjev Schultz macht deutlich, dass der NSU-Fall für die Gesellschaft noch längst nicht abgeschlossen sein dürfe. Allgemein seien die Gefahren von rechts groß: Die Anschläge von Halle und Hanau, der Mord an Walter Lübcke, aber auch die Verstrickungen von Polizisten und Soldaten in rechtsextreme Umtriebe haben das Land immer wieder erschüttert. Hat die Bundesrepublik aus dem NSU-Fall gelernt?

Tanjev Schultz schreibt und recherchiert seit Jahren über den NSU und den Rechtsextremismus in Deutschland, er hat dazu mehrere Bücher veröffentlicht. Schultz war Redakteur der Süddeutschen Zeitung und ist nun Professor an der Universität Mainz.

In Kooperation mit dem Integrationsamt der Stadt Neuss.





Kursort

E.127

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
23.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum E.127