Mein persönliches Aha! Erlebnis

"Erst beim Abfassen der Steuererklärung kommt man dahinter, wie viel Geld man sparen würde, wenn man gar keines hätte' (Fernandel). Damit Sie dennoch am Ende des Jahres etwas übrig behalten, empfehle ich Ihnen die Kurse und Vorträge im Fachbereich Wirtschaft, Recht und Verbraucher."

/ Kursdetails

R506007K Steuertipps für Studierende - Studienkosten rechtzeitig und umfassend beim Finanzamt geltend machen

Anmeldebeginn 19.12.2019
Beginn Sa., 21.03.2020, 09:00 - 12:15 Uhr
Kursgebühr 17,50 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Möglichkeiten zur Anmeldung: s. Kursdetails
Kursleitung

Gerne bezeichnet sich Deutschland als Bildungsnation. Den relativ hohen Studienkosten (z. B. Fahrtkosten, Arbeitsmaterialien oder Studiengebühren) stehen meist nur geringe oder gar keine Einnahmen gegenüber. Dies sollte jedoch nicht vor einer akademischen Ausbildung abschrecken, denn an vielen Kosten für das Studium beteiligt sich der Fiskus. In der Regel müssen Studierende keine Steuern zahlen und sind auch nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Das Seminar vermittelt anhand geeigneter Fälle, dass es sich lohnen kann, bereits während des Studiums an das Finanzamt zu denken.

Der Dozent ist seit vielen Jahren Finanzbeamter.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

RO, R. 2.109

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
21.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 2.109