Mein persönliches Aha! Erlebnis

"It's complicated" - Politik ist komplex. Bei Veranstaltungen der politischen Bildung in der VHS können Sie sachkundigen Referenten Fragen stellen und sich so selber Ihre Meinung bilden."

R502200K Umgang mit strategemischen Denken in China

Anmeldebeginn 19.12.2019
Anmeldeschluss
Beginn Sa., 09.05.2020, 11:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 78,40 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung

Strategemisches Denken ist weit tiefer in der chinesischen Geistesgeschichte verankert als es vielen Akteuren aus Wirtschaft und Politik in Deutschland und Europa bewusst zu sein scheint. Noch immer wird diese Dimension der chinesischen Supraplanung im Westen unterschätzt, und dies, obwohl sie eine herausragende Bedeutung für das Verständnis chinesischer Verhaltensmuster in Wirtschaft und Politik besitzt. Das dies auf Dauer gefährlich ist, beginnt man auch in Deutschland langsam zu spüren, weshalb das Wochenmagazin DER SPIEGEL im November 2017 mit "xing lai! [Aufwachen] - Warum China schon jetzt Weltmacht Nr.1 ist - ein Weckruf für den Westen" titelte.

Doch Angst ist nie ein guter Ratgeber, weshalb der Sinologe und Meisterschüler des berühmten Prof. Harro von Senger, sich auf den Weg gemacht hat, den richtigen Umgang mit Strategemen einzuüben und in das eigene Denken zu implantieren. Auch für die modernen Natur- und Geisteswissenschaften, die Bekämpfung von Terror und Cyber-Kriminalität sowie die Verwirklichung einer internationalen Menschenrechtspolitik dürfte die Schulung strategemischen Denkens zukünftig unumgänglich und von immer stärkerer Bedeutung sein.

Der Workshop richtet sich an Interessierte, die insbesondere beruflich mit China zu tun haben.




Kursort

RO, R. 2.105

Brückstr. 1
41460 Neuss
Google-Maps-Karte

Termine

Datum
09.05.2020
Uhrzeit
11:00 - 15:00 Uhr
Ort
Brückstr. 1, Romaneum, Raum 2.105