Für Ihre Bildungsangebote: die vhs.cloud

Die mehr als 1.000 Volkshochschulen in Deutschland haben gemeinsam eine neue Online-Lernplattform entwickelt.

Über die vhs.cloud können Sie z. B. Unterrichtsmaterial bereitstellen, Übungsaufgaben hinterlegen, in einem Forum diskutieren oder sich per Chat mit den Teilnehmenden austauschen. Auch Videokonferenzen sind möglich. Einmal registriert, können Lehrkräfte und Teilnehmende ihren Zugang zur vhs.cloud an jeder VHS nutzen.

Wer sich in der vhs.cloud einloggt, findet dort im Support-Bereich zu fast jeder Frage Videos, die Schritt für Schritt erklären, wie die vhs.cloud funktioniert. 

Kostenfreier Selbstlernkurs „vhs.cloud Basis“ des Landesverbandes der VHS

Seit April 2021 bietet der Landesverband der Volkshochschulen in NRW einen Selbstlernkurs „vhs.cloud Basis“ in der vhs.cloud an. Mit Hilfe dieses Kurses können sich die Lehrkräfte der VHS selbstständig und zeitunabhängig in die Basis-Funktionen der vhs.cloud einarbeiten.

Der Kurs ist ein reines Online-Angebot, das ohne Live-Moderation absolviert werden kann. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Teilnehmer*innen das "vhs.cloud-Basis-Diplom".

Der Selbstlernkurs wurde im Rahmen des Verbandsprojekts „Erweiterte Lernwelten - Digitale Bildung in NRW" finanziert und ist daher kostenfrei.

Fragen zur Anmeldung richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: support-elw@vhs-nrw.de.

Tipp

Damit Sie die wertvolle Unterrichtszeit nicht damit verbringen müssen, Ihren Teilnehmenden die vhs.cloud zu erklären, haben wir hier die wichtigsten Informationen für Teilnehmende zusammengestellt. Verweisen Sie Ihre Teilnehmenden gerne hierauf.